| Home | Kontakt | Impressum | Login
WaldseilgartenAngeboteService

Eskimo Wochenende 2013

 

Termine an den Wochenenden ab 25.01. bis 23.03.2014 möglich.

  

 

  

  

  

  

  

  

  

  

 

Anfrage


Nur für eine Nacht….

Schlafen im Iglu - Nur für eine Nacht….

Haben Sie schon mal davon geträumt, eine Nacht im Iglu zu verbringen? Dann sind Sie bei diesem ALTISSIMO Spezialangebot Iglu –Camp genau richtig.

zum Angebot

Die Parcours
Slacklineparcours
Öffnungszeiten
Preise
Geschenkgutscheine
Bogenschießen
Schlafen im Baum
Schlafen im Iglu
Nur für eine Nacht
Events / Trainings
Alpine Angebote
Materialverleih
Steinkugelmuehle

Sie sind hier: www.waldseilgarten-hoellschlucht.de/Angebote/Schlafen im Iglu

Das Ultimative Winterlerlebnis

Schlafen im selbst gebauten Iglu im Hochgebirge

Schlafen im Baum, im wörtlichen Sinne unser „Highlight“ in der Kategorie 1000 Sterne, können Sie bei uns im Sommer. In der kalten Jahreszeit halten wir aber keinen Winterschlaf, sondern bauen mit Ihnen Iglus im Hochgebirge und übernachten auch darin. Wir zeigen wie das geht, stellen die komplette Spezialausrüstung und sind dann gemeinsam zum Sonnenuntergang mit Schneeschuhen auf der Gipfelhütte des Breitenbergs, wo wir Abendessen. Ein Erlebnisreiches Wochenende, bei dem man auch selbst zupacken muss!


Im fertigen Igludorf zu schlafen ist schön – im selbstgebauten Iglu zu schlafen ist ALTISSIMO (ital.: Superlativ von alto=hoch, also am höchsten). Probieren Sie es aus …


Schlafen im Iglu auf dem Breitenberg
Iglubau
Eskimo-Wochenende


Wie läuft unser Eskimo Wochenende ab? Wo melde ich mich an?

Wir treffen uns immer samstags um 9 h an der Talstation der Breitenbergbahn in Pfronten, wo Sie der ALTISSIMO Bergführer mit seiner Crew erwartet. Nach Packen der Rucksäcke und Verteilen der Ausrüstung geht’s mit der Kabinenbahn auf die Hochalp und mit Schneeschuhen durch die verschneite Bergwelt noch ein Stück weiter zum „Bauplatz“.

Ein solcher Ort muss sicher sein, abends lange und morgens bald Sonne haben – also ein „erhabener“ Platz sein. Genau so einen idealen Platz gibt es auf dem Breitenberg. Größtmögliche Sicherheit bei hohem Erlebniswert sind Prioritäten - das wird durch professionelle Betreuung durch staatlich geprüfte Berg- und Skiführer von ALTISSIMO garantiert!

Nach einer Einweisung durch ein Miniatur-Modell werden gemeinsam im so genannten „Steinbruch“ quaderförmige Bausteine aus Schnee heraus gesägt und mittels einer speziellen Bautechnik zu kuppelförmigen Schneehäusern aufgerichtet.

Ist der letzte, genau zugeschnittene Block eingekeilt, haben wir ein bezugsfertiges Iglu, in dem mit der Wärme einer Kerze immer eine Temperatur von ca. plus 3-4° C herrscht, unabhängig von der Außentemperatur! Kompakter Schnee mit Lufteinschlüssen eines frisch gebauten Iglus hat annähernd die Dämmwerte wie Fichtenholz!

Mit Isomatte und einem speziellen Winter-Schlafsack wird das eine angenehmere Nacht als in einer überfüllten Hütte! Naturvölker der Arktis haben Jahrtausende während der Winterzeit in solchen Iglus gut gelebt. Heute finden sie dort nur noch auf der Jagd oder bei Sturm Anwendung.


Iglu
Ostlerhütte  1838 m
Sonnenuntergang auf dem Breitenberg


Lernen durch Erleben ermöglicht den TeilnehmerInnen in der Gruppe intensive und nachhaltige Erlebnisse! Es ist eine völlig neue Erfahrung, mit gestaltbarem Naturmaterial an einem schönen Platz eine eigene Behausung zu bauen. Die Unausweichlichkeit der Situation wirkt von selbst. Die Unmittelbarkeit des Tuns ist hier besonders eindrucksvoll und selten so offensichtlich wie hier! Außerdem ist das fertige Iglu oder der Brotzeittisch aus Blöcken auch noch ein vergängliches Kunstwerk aus Schnee – nämlich „Landart im Winter“.


Warme Getränke, Brotzeit mit Produkten vom Ort und Frühstück am Iglu so wie das schmackhafte gemeinsame Abendessen in der Ostlerhütte auf dem Breitenberggipfel (1838 m) sind neben der Spezialausrüstung natürlich inklusive. (Extras: Getränke/Hütte, evtl. Berg- und Talfart mit der Bahn, Leihrodel).

Einige Gäste äußern schon ein wenig Sorgen, ob sie die Nacht auch gut überstehen werden, aber beim Frühstücksbuffet am nächsten Morgen auf dem Schneetisch wird meist schon laut überlegt, ob man das nicht noch mal machen sollte oder den Freunden mit einem Geschenkgutschein auch zu so einem Erlebnis verhelfen sollte.

Mitmachen kann jede/r, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, Skifahren muss man nicht können.

Das Eskimo Wochenende kostet für Erwachsene 175,00 €, für Kinder 10 bis 14 Jahre 130,00 €.


Die  Anmeldungen koordiniert die Geschäftstelle von Waldseilgarten Höllschlucht und ALTISSIMO Bergführerteam Pfronten Kontakt

Sie erhalten dann Detailinfos und Ihre Fragen werden gerne beantwortet.

Bildergalerie und Videos Clips zu dieser Veranstaltung und anderen Angeboten finden sie hier.

Weitere Angebote zu allen Facetten des Bergsteigens finden Sie unter www.altissimo.de

© 2014 VISIONALL Waldseilgarten Höllschlucht GmbH & Co. KG • Tel: +49 8363 9259896