Logo

Heute:

Heute:

Waldseilgarten Höllschlucht - Parcours
Waldseilgarten Video-Clip

Parcours

Was ist eigentlich ein „Parcours“?

Man nehme zwei stabile Bäume, verbinde diese mit Stahlseilen oder Holz einige Meter über dem Boden und schafft mehrere dieser Konstruktionen in Folge. Inklusive einem durchgehenden Sicherungsseil haben wir nun einen sogenannten „Parcours“. Inzwischen bieten wir insgesamt 11 verschiedene Parcours in unterschiedlichen Höhen und Schwierigkeitsgraden an. Natürlich kommst du nach jedem Parcours wieder auf den Boden zurück und musst nicht alle in einem Stück begehen.

Der Waldseilgarten Höllschlucht setzt sich aus 11 Parcours mit über 100 abwechslungsreichen Elementen zusammen. Parcours 5 sowie Parcours 8 (Tandem-Parcours) können erst ab 16 Jahren und nach Anmeldung bei unserem Sicherheitstrainer begangen werden, Parcours 11 ab einem Alter von 10 Jahren.

Die Parcours 1 - 11

Ab Ostern 2015 stehen dir 3 weitere neue und spannende Parcours zur Verfügung. Die Aufgaben (Elemente genannt) der insgesamt 11 Parcours kannst du einzeln oder in Folge begehen.

Nach einer Einweisung im Demo-Parcours dient der Einstiegsparcours Nr. 1 in geringer Höhe zum Gewöhnen an die Fortführung des Sicherungssystems Upgrade. Er ist leicht, aber verpflichtend für alle Gäste, damit die Handgriffe stressfrei eingeübt werden können. Alle folgenden Parcours sind in punkto Selbstsicherungssystem gleich – nur werden sie höher und anspruchsvoller. Nach ausführlicher Einweisung unseres Teams begehst du diesen Parcours unter Aufsicht unserer Sicherheitstrainer. Du bekommst im Bedarfsfall Tipps und kannst dir bestimmte Handgriffe noch einmal erklären lassen. Danach kannst du selbstständig die spannende Reise durch die verschiedenen Wald-Etagen fortsetzen.

Die Parcours 2, 3, 4;  6, 7;  9, 10 und 11 haben verschiedene Höhen und Anforderungscharaktere. Immer wieder wechselst du in sausender Fahrt durch Seilrutschen – Flying Fox genannt – von einer Bachseite zur anderen. Keine Aufgabe ist gleich. Viele neue zu bewältigende Herausforderungen warten auf dich. Highlights sind das bockige Pferd (eigentlich ein „Schegge“ nach altem Pfrontner Brauch der Scheggereiter), das riesige Spinnennetz, ein Skateboard in luftiger Höhe, … aber wir wollen nicht zu viel verraten.

Wenn du bis hier noch nicht an deine Grenzen gestoßen bist, hast du die Möglichkeit, dich an den besonders ausgetüftelten Elementen des Parcours 5 auszupowern. Des Rätsels Lösung für das so genannte „X“ wollen wir nicht preisgeben – probier es aus! Der schwierige Parcours 8 ist nur im Tandem begehbar. Parcours 11 ist aufgrund der nötigen Reichweite erst ab einem Alter von 10 Jahren zugelassen.

Am Beginn eines jeden Parcours informiert dich ein übersichtliches Schild über die zu erwartende Schwierigkeit, die Höhe und die Anzahl der Aufgaben. Wenn keine Beschränkung angegeben ist, können Kinder bereits ab 6 Jahren klettern (bis 9 J. in Begleitung eines Erwachsenen).

Waldseilgarten Höllschlucht – Parcours
Waldseilgarten Höllschlucht – Parcours
Waldseilgarten Höllschlucht – Parcours

Der Teamparcours

Der Teamparcours besteht aus fünf Interaktionsübungen mit unterschiedlichen Zielen und Aufgaben für deine Gruppe: Jakobsleiter, Team-Beam, Wild Balance, Stangenfieber, und Swinging Portaledge in ca. 7m Höhe. Mit etwas Mut und Überwindung gelangst du – gesichert von weiteren Personen in deiner Gruppe – zu neuen Erfahrungen.

Herausforderungen mit planvollem Handeln gemeinsam bestehen, sich auf andere verlassen, Vertrauen geben und bekommen, Grenzen erweitern und Erfolge feiern – Spannung und Erfolgserlebnisse schweißen dein Team zusammen.


Die Teamübungen können mit unseren mobilen Niedrigseil-Elementen und diversen Problemlöseaufgaben erweitert werden.

Teste auch unseren neuen Tandem-Teamparcours – die wohl größte Herausforderung für ambitionierte Kletter-„Duos“!